Designer duo Barber & Osgerby.

DAS SWITCHBACK HOUSE
VON EDMONDS + LEE ARCHITECTS

“Ich denke, die Idee eines ‚häuslichen Spas‘ war wichtig. Wenn man sein Heim als Rückzugsort ansieht, sollte jede Möglichkeit genutzt werden, diese Werte zu betonen”
Vivian Lee, Edmonds + Lee Architects

  • Lesezeit: 3 Minuten
  • Architekten: Edmonds + Lee Architects
  • Kollektionen: AXOR Starck, AXOR Uno

Das Design-, Entwicklungs- und Architekturbüro aus San Francisco, Edmonds + Lee Architects, ist für seine moderne Herangehensweise an Häuser und Wohnen international bekannt. Das Switchback House, das die beiden Partner Robert Edmonds und Vivian Lee für sich selbst und ihre zwei Kinder gestalteten, erforscht Licht, Raum, Fläche, Material und die endlosen Möglichkeiten von Form.

Die Eingangshalle im Switchback House.

QUALITÄT STATT QUANTITÄT.

​​​​​​​
In San Francisco, wo Grundstückspreise hoch, Grundstücke klein und Möglichkeiten, ein Haus von Grund auf zu gestalten, eher selten sind, geht die Tendenz dahin, die Quadratmeterzahl jedes neuen Gebäudes zu maximieren. Für ihr eigenes Haus schlugen Edmonds und Lee einen anderen Weg ein. Beide Partner waren sich über die Vorstellung von qualitativem Leben und einem Haus als Rückzugsort für Gesundheit und Wohlbefinden einig. Das Switchback House, das sie für sich selbst und ihre beiden Kinder entwarfen, verkörpert eine persönliche Vorstellung von Compact Luxury – mit großer Attraktivität.
Die Badezimmer sind im unteren Stock des Switchback House.

DEN IDEALEN RAUM GESTALTEN.

​​​​​​​
Mit der Entscheidung für drei statt vier Schlafzimmern, der Vermeidung redundanter Bereiche und der Gestaltung einer großzügigen und fließenden Anmutung haben es die Architekten geschafft, ein kompaktes Design unglaublich großzügig wirken zu lassen. Ihr kühnster Entschluss von allen war es jedoch, das Haus „umzudrehen“, sprich die Schlafzimmer nach unten und die Küche, den Ess- und Wohnbereich sowie eine große Außenterrasse nach oben zu verlegen. Das sorgt für sensationelle Ausblicke und bestes Licht und verleiht das Gefühl von luftiger Weitläufigkeit in einem Bereich, den die Familie die meiste Zeit nutzt.
Bad im Switchback House mit AXOR Uno und AXOR Urquiola.

AXOR – FÜR EINE EINHEITLICHE DESIGNSPRACHE.

Edmonds und Lee wählten AXOR für das Switchback House. Die Badezimmer statteten sie mit Armaturen der AXOR Uno Kollektion aus. Gestaltet von Phoenix Design steht AXOR Uno für den Ethos der Puristen: Einfachheit, Reduktion auf das Wesentliche und selbsterklärende Funktionen. „Sie sind einfach so klar und pur“, so Edmonds über die AXOR Uno Armaturen. „Sie sind einfach ein perfektes Spiegelbild einer Armatur – nicht mehr und nicht weniger.“ Bei der Ausstattung der Küche entschieden sich Edmonds und Lee für die elementare AXOR Starck Kollektion von Philippe Starck. Alle drei Kollektionen, so Edmonds, „passen optimal zusammen“.

Immer gut beraten

Fachpartner in Ihrer Nähe