Ein Ort der Regeneration

Scroll on
“Für mich ist das Badezimmer ein Raum, in dem ich mich selbst reinigen kann – auch in einem metaphorischen Sinn. Hier kann ich mich für den Tag rüsten. Dieser Bereich schützt mich, bietet mir Sicherheit, schränkt mich aber zugleich nicht ein, sondern gibt mir ein Gefühl von Weite und Unendlichkeit.”
Hadi Teherani
Bildausschnitt aus Hadi Teheranis Badezimmerkonzept für AXOR.

Eine Quelle für neue Energie

Hadi Teherani gestaltet von seiner persönlichen Sichtweise und Inspiration ausgehend. So ist auch das Badezimmerkonzept für die AXOR Kampagne „Distinctive“ entstanden. Auf die Frage der Marke, wie er sein eigenes „Bad mit Persönlichkeit“ definieren würde, antwortete der Architekt mit einem Entwurf, der eine einzigartige Vorstellung des Raums widerspiegelt – in seiner täglichen Nutzung, seinem Design und seiner Ausstattung.

Bildausschnitt von Hadi Teheranis Badezimmerkonzept mit AXOR Citterio E.

Von antiken Wellnesszentren inspiriert

Das Konzept von Hadi Teherani ist in der Form eines Kuppelbaus gehalten, der im Zentrum eines Hauses oder einer Hotelsuite angesiedelt ist. Offen gestaltet lässt sich dieser runde Raum von mehreren Seiten betreten; die vier Fensteröffnungen und Rundbögen sind jeweils gegenüberliegend und symmetrisch angeordnet. In der Mitte platziert der Architekt eine organisch geformte Badewanne, um die ein großzügiger Duschbereich und ein großer, ovaler Doppelwaschbecken angeordnet sind. Das Konzept ist inspiriert von den öffentlichen Bädern im Mittleren Osten, die sich meist über eine Fläche von Hunderten von Quadratmetern erstrecken und mehrere individuelle Kuppelbauten umfassen, die den Empfangsbereich, Brunnen, Umkleiden und die Badezimmer beherbergen.

Nahaufnahme einer AXOR Kopfbrause 300 1jet.

EIN AUSGEWOGENES VERHÄLTNIS VON WEITE UND INTIMITÄT

Trotz seiner großzügigen Dimensionen ist das Badezimmer auch als Ort des Rückzugs gedacht. Diese Idee wird durch die Materialität noch verstärkt: Helle Marmoroberflächen im Duschbereich und ein schillerndes, silbernes Glasspiegelmosaik, das sich vom Boden bis in die Kuppel durchzieht, verleihen dem Raum sowohl optisch als auch haptisch eine Ebenmäßigkeit, ohne dabei auf Sinnlichkeit und Wärme zu verzichten. Dabei bringen AXOR Citterio E ArmaturenAXOR Kopf- und Handbrausen sowie AXOR Universal Softsquare Accessoires in Matt Black eine kunstvolle Eleganz in das Badezimmerkonzept. Ob bei der Wahl der Materialien, der Ausstattung oder beim Grundrisses: Hadi Teheranis Badezimmerkonzept ist ein Ausdruck individueller Erfahrungen und Vorlieben, ganzheitlichen Denkens und detaillierter Planung – eingerahmt zwischen Modernität und Geschichte.

Ein Porträtfoto des Architekten und Designers Hadi Teherani.

Hadi Teherani

In Teheran geboren und Hamburg aufgewachsen ist Hadi Teherani ein äußerst produktiver und vielseitiger Designer, dessen Arbeiten auf der ganzen Welt zu finden sind. Teherani geht seine Architektur- und Designprojekt ganzheitlich an; sie gewinnen regelmäßig international anerkannte Preise für ihren nachhaltigen und bewussten Ansatz. Vielleicht gehen ihm deshalb nie die Ideen aus: Teherani sieht den Prozess des Entwerfens als Reaktion auf das, was er selbst wahrnimmt und fühlt – und weil er die Fragestellung, die er dadurch erkennt, gezielt beantworten kann.

Mehr zur AXOR distinctive Kampagne

Immer gut beraten

Fachpartner in Ihrer Nähe