Philippe Starck

Der unermüdliche Freigeist

Zur Website von Philippe Starck
Designer Philippe Starck

Über Philippe Starck

Einer der wohl bekanntesten Designer und Architekten der Gegenwart, ein internationaler Top-Kreativer und ein Freigeist, der mit seinem unkonventionellen Stil gerne überrascht oder gar provoziert.

Axor schätzt nicht nur die hohe Designkraft des wohl genialsten Designers unserer Zeit, sondern auch seine Vision von einer besseren Welt: Er schafft es immer wieder, die Menschen zu berühren und zum Nachdenken zu bringen. Denn letztendlich will Philippe Starck mit seinen Objekten Gutes statt nur Schönes schaffen.

Axor und Starck starteten ihre Zusammenarbeit 1994 mit einer Revolution im Bad. Der Salon D'Eau kennzeichnete das Bad der Zukunft. Seither schuf Philippe Starck für Axor gleich mehrere aufsehenerregende Badausstattungen.

Der extrovertierte Franzose hat vom Caféhaussessel bis zur Zahnbürste, vom Motorrad bis zur Mega-Yacht schon fast alles entworfen. Selbst die von ihm gestalteten Hotels haben Kultcharakter erreicht.

Als verantwortungsbewusster Weltbürger setzt er sich immer wieder für nachhaltige Projekte ein: ob das ein Windkraftwerk für Zuhause, ein solarbetriebenes Schiff oder ein Auto mit Wasserstoff-Antrieb ist.

Philippe Starck wurde 1945 in Paris als Sohn eines Flugzeugingenieurs geboren. Seine Karriere startete er mit Möbeldesign für die großen italienischen und internationalen Marken. Berühmt wurde er dadurch, dass er die Privaträume des ehemaligen französischen Präsidenten François Mitterrand im Elysée-Palast einrichten durfte. 1997 gründete er das Büro Starck. Im Jahr 2000 erhielt er für seine Verdienste den französischen Ritterorden der Ehrenlegion – einer von zahlreichen begehrten Auszeichnungen, die ihm im Laufe seines 30-jährigen Schaffens verliehen wurden.

Kronleuchter an Aufhängung mit Boxsack

Baccarat

Marie Coquine

Lässt die Glasmachertradition der Luxusmarke Baccarat wiederaufleben

Hobie Cat

Katamaran

Ein Boot mit fröhlich machenden Funktionen

Kleines Katamaran-Boot
Café Racer Motorrad in minimalistischem Design

Voxon

Super Naked Vx

Café Racer – radikal minimalistisch

Kartell

Louis Ghost

Eine moderne und überraschende Hommage an den Louis-XV-Stil

Transparenter Stuhl im barocken Stil
Dreibeinige Zitronenpresse

Alessi

Juicy Salif

Das wohl bekannteste Designobjekt der 1990er Jahre

Axor Starck

Das erste moderne Wohnbad

Rustikales Badezimmer mit freistehender Badewanne
Einhebelwaschtischmischer mit Joystick-Griff

Für den Salon D'Eau gestaltete Philippe Starck eine außergewöhnliche Armatur. Sie zitiert die Ursprünge des Wasserlaufs: Der minimalistische Mischer, der an eine Schwengelpumpe erinnert, gilt inzwischen als Klassiker im modernen Bad.

Wegweisend: Der „Joystick“, ein Aufsehen erregender Bedienhebel.

Kollektion Axor Starck
Brunnenarmatur in dunklem Ambiente

Brunnenarmatur

„Schade, dass wir die Schönheit des Wassers in der Armatur nie sehen können." Dieser Wunsch von Klaus Grohe war Ausgangspunkt, um Philippe Starck abermals mit einem exklusiven Armaturen-Projekt zu beauftragen.

Schließlich entstand eine im typisch Starck'schen Minimalismus designte Glasarmatur, die das Naturschauspiel des Wasserwirbels sichtbar und begreifbar macht.

Axor Starck V

Organisch- minimalistisch

„Ich öffne gerne Türen zu den Köpfen der Menschen." Aus Respekt vor der Erde entstand ein intelligentes Bedienkonzept, das ermöglicht, sparsam mit der Ressource Wasser umzugehen.

Das passende Design dazu ist von organischem Minimalismus geprägt, kraftvoll und skulptural.

Axor Starck Organic
Organisch minimalistisch geformter Waschtischmischer
Geometrische Armatur mit Schwallstrahl

Maximaler Minimalismus

Die zweite für Axor entwickelte Badausstattung aus Starcks Feder bringt die minimalistische Formensprache in eine weitere Dimension: skulpturenhaft, Spiel mit Symmetrien und eine klare Geometrie kennzeichnen die Kollektion Axor Starck X.

Axor Starck X

Individuelle Lösung für die Dusche

Axor konnte Philippe Starck auch als Designpartner für die erste Axor Brausenkollektion gewinnen. Die Axor ShowerCollection ergänzt nicht nur die von Starck designten Waschtischarmaturen, sondern auch alle anderen Axor Kollektionen fürs Bad.

Unter dem Motto „Just mix it" ist das umfangreiche Brausenprogramm modular aufgebaut, um individuelle und überraschende Duschlösungen zu ermöglichen.

Axor ShowerSolutions
Luxuriöse Dusche mit großflächiger Deckenbrause

Badplanung

Planungstool iSpecify

Setzen Sie in wenigen Schritten Ihre Badvision um.

Designer

Antonio Citterio

Entdecken Sie einen weiteren Designpartner von Axor.