Front

Das Designerinnen-Duo mit Experimentierfreude

Zur Website von Front Design
Designerinnen von Front Design

Über Front

Ihre ersten Entwürfe zur Nachwuchsschau in Mailand ernteten sofort Begeisterung in der Designszene. Die jungen Schwedinnen lernten sich an der Uni in Stockholm kennen und gründeten direkt nach dem Studium des Industriedesigns 2004 ihr eigenes Designbüro.

Axor suchte über die jungen Designerinnen aus Schweden eine frische Sichtweise auf die Dusche. Dass ihre überraschenden Kreationen stets in experimentellen Designprozessen und im gemeinsamen Kollektiv entstehen, war für die Axor Kreationen eine gewünschter Effekt. Die Grenzen zwischen Design und Kunst sind dabei fließend. Und stets ist ein Schuss Magie dabei. „Wir haben immer das Ziel, einem Projekt etwas Besonderes hinzuzufügen oder etwas, das man so gar nicht erwartet.“ Dies spiegelt sich besonders in den Axor ShowerProducts designed by Front wider.

Kein Wunder, dass sich die Interior Designer Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist zu einem weltweit gefragten Gestaltungsbüro entwickelten.

Ihre experimentellen Kreationen wissen Moroso, Porro, Moooi, Established & Sons, Kvadrat oder auch Stelton zu schätzen – und natürlich Axor.

Moroso

Soft Wood Sofa

Auf den ersten Blick eine harte Bank – in Echt weiche Kunst

Sitzbank im Holzlook
Übereinander gestapelte Boxen

Porro

Balancing Boxes

Auf den ersten Blick fallende Boxen – in Echt kunstvoll gestapelt

Moooi

Horse Lamp

Aufsehenerregend: Stehleuchte aus der Unexpected Animal Collection

Stehlampe auf Pferdeskulptur
${ctx.axw_design117_nr3_m16timeline_picturealt4}

Moooi

Blow Away Vase

Eine Vase wie von einer Windboe erfasst

Installation aus Wasserrohren

Ästhetik der Technik

Der gemeinsame Weg von Axor und Front in einem Axor WaterDream: Wie sieht die Neuinterpretation der modernen Dusche aus?

Die Vision zum Neuen fanden die schwedischen Designerinnen beim Alten. Fasziniert von Wasserwegen in ihrer ursprünglichen Form, entstand eine Installation der besonderen Art.

Axor WaterDreams

Axor ShowerProducts

Hommage an das Handwerk

Bad in Loftarchitektur
Kopfbrause in Trichterform

„Wir wollten elegant auf die verborgene Technik aufmerksam machen und aus Rohren, Ventilen und Trichtern ein charmantes Designobjekt kreieren."

Aus der Installation des Axor WaterDream ließen die Schwedinnen eine Showerpipe, ein Brauseset und eine Kopfbrause für das moderne Bad entstehen, die mit dem Londoner Designer Kitchen and Bathroom Award 2014 prämiert wurden.

Axor ShowerProducts designed by Front

Badplanung

Planungstool iSpecify

Setzen Sie in wenigen Schritten Ihre Badvision um.

Designbüro

Nendo

Entdecken Sie einen weiteren Designpartner von Axor.