14.03.2017

AXOR Uno: Purismus in Perfektion

AXOR Uno Bodenstehender Waschtischmischer

Premiere auf der ISH 2017

Schiltach/Frankfurt am Main, im März 2017. Purismus auf ganzer Linie: Mit AXOR Uno präsentiert die Marke AXOR ihre neue Bad-Kollektion auf der ISH in Frankfurt am Main vom 14. – 18. März. Rohre, die ursprünglichste Art des Wassertransports, prägen die zwei Stil-Varianten der Kollektion – am Waschtisch, in der Dusche und an der Badewanne. AXOR Uno entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design aus Stuttgart.

Formal schlichte Formensprache und die Ästhetik der Konstruktion
AXOR Uno führt das kompromisslose Design-Prinzip der Puristen der ersten Stunde in einer konsequenten Konstruktion fort: zwei präzise, im rechten Winkel zusammengesteckte Zylinder. Auslaufform und Griffvarianten gibt es in den Ausprägungen radikal bis sanft gebogen. Stilbildend sind dabei die präzisen Konturen und die überhöhten Proportionen im Goldenen Schnitt der Armaturen. Sie schenken ihnen eine besondere Aura und Wirkung im Raum. Sonderoberflächen verleihen dem Sortiment mit über 70 Produkten für Waschtisch, Dusche und Badewanne eine zusätzliche Strahlkraft.

Purismus in der Funktionalität
Ob radikaler oder moderner Purismus, beide Stil-Ausprägungen unterstreichen eine einfache Funktionalität. Die Bedienung der AXOR Uno Armaturen wird auf das Wesentliche reduziert: das Öffnen und Schließen des Wasserflusses erfolgt per Knopfdruck auf die Select-Taste, durch Drehen des sogenannten „Zero“ Griffs oder ganz ergonomisch mit einem Bügelgriff.

„Auf höchstem technischem Niveau umgesetzt ist AXOR Uno die Quintessenz des Purismus: klar, minimalistisch, subtil. In dieser Kollektion präsentiert er sich in seinen faszinierendsten Ausprägungen – in Form und Funktion. Jedes einzelne Produkt spiegelt die Wertschätzung des Materials und eine präzise und konsequente Konstruktion wider. Zugrunde liegt unser Anspruch auf Perfektion in Design, Herstellung und Funktion“, erklärt Silke Giessler, Marketingleiterin AXOR.
Drucken
zurück zur Übersicht