AXOR WaterDream 2016.

Neue Konzepte für das Armaturen-Design.

Waschtischarmatur aus Keramik.

Zukunftsvision: „Create your own Spout."

AXOR zeigte auf dem Fuorisalone 2016 in Mailand eine neue Vision des Armaturen-Designs. Einzigartige Konzept-Armaturen aus außergewöhnlichen Materialien. In verblüffenden Formen. Präsentiert vor einer begeisterten internationalen Designcommunity. Gestaltet von der Avantgarde des Designs.

Der AXOR WaterDream 2016 stand unter dem Motto der höchstmöglichen Individualisierung. Eingeladen waren kreative Köpfe aus unterschiedlichen Disziplinen. Das Ziel: die Grenzen der Gestaltungsmöglichkeiten von Armaturen zu versetzen. Mit neuen Materialien und Produktionsprozessen experimentieren. Die Bedeutung und Darbietung des Wassers innerhalb von Wohnwelten diskutieren.

Kreative Armaturenkonzepte.

Fünf Unikate. Fünf Materialien. Fünf Designpartner.

Ton, Granit, Holz, Marmor oder Messing. Die Möglichkeiten zur Individualisierung sind vielfältig. Im AXOR WaterDream 2016 entstanden Entwürfe mit für die Sanitärbranche außergewöhnlichen Materialien.

Ein spannender Dialog lebt von verschiedenen Sichtweisen. Neben den bestehenden Designpartnern von AXOR wie Front und Jean-Marie Massaud trugen drei weitere renommierte Gestalter zur Diskussion bei: David Adjaye, Werner Aisslinger, GamFratesi. Mehrere Blicke. Mehrere Ideen. Für innovative Konzepte in der Armaturengestaltung.

Wasserfallarmatur aus Bronze.
Spiel mit den Materialien Bronze und Granit. Es entstand RITUAL designed by David Adjaye. Eine nach oben offene Skulptur. Die perfekte Würdigung des Wassers.
Architekt David Adjaye.
Der britische Architekt David Adjaye zelebriert den modernen Luxus des wertvollen Elements: das Wasser. „Der AXOR WaterDream inspirierte mich zu einer Armatur, die ihre Funktion eher zeigt als versteckt."
Armaturenkreation aus Keramik.
Eine Armatur jenseits typischer Formen, Funktionen und Materialien. THE SEA AND THE SHORE aus Ton. Entworfen von Werner Aisslinger.
AXOR WaterDream mit außergewöhnlichen Materialien und Formen für den Waschtisch
„Es war immer ein Traum von mir, ein wasserspendendes Objekt mit der Inneneinrichtung zu synchronisieren." Werner Aisslinger, deutscher Designer.
Experimentelle Armatur aus Schalen.
Das Material: PVD-veredeltes Metall. Das Konzept: die Inszenierung der Schönheit des Wassers in all seinen Facetten. Das Objekt: WATERSTEPS. Die Designer: Front.
Designerinnen-Duo Front.
Das schwedische Designerinnen-Duo Front testet gerne die Möglichkeiten und Grenzen der Individualisierung.
Badarmatur aus Bambus.
Eine Armatur aus Bambus. ZEN zitiert in Material und Form einen klassisch-japanischen Brunnen. Design: GamFratesi.
Designer-Duo GamFratesi.
„Unser Traum ging in Erfüllung: eine Armatur frei von Form- und Materialzwängen zu gestalten." GamFratesi.
Armaturenlandschaft in Marmor.
Marmor als Hommage an die Wertigkeit des Wassers. Jean-Marie Massauds AXOR WaterDream: MIMICRY.
Designer Jean-Marie Massaud.
Jean-Marie Massaud: „Ich wollte Teil davon sein, das Armaturendesign in eine neue Dimension zu führen." Die Entwürfe des französischen Architekts und Designers stehen für organisches Design.
Universaler Armaturensockel von AXOR.

Die perfekte Basis: AXOR U-Base

Die Basis der AXOR WaterDream Unikate: der universeller, innovative Armaturensockel AXOR U-Base. Auf ihn werden die individuellen Armaturenausläufe einfach aufgesteckt. Damit ist eine neue Dimension der Individualisierung möglich. Freiheit in der Gestaltung des Auslaufs. Mit alternativen Formen und Materialien. Die perfekte Integration in die Innenarchitektur des Raums.

Bereits Realität gewordener Traum: AXOR Starck V. Ein gläserner Auslauf – aufgesteckt auf die AXOR U-Base.

AXOR WaterDream: Die Vision des Badezimmers der Zukunft.

Perfekten Produkten geht immer eine große Vision voraus. Bei AXOR bereits seit Anfang der 90er. Als Trendsetter steht AXOR für das Denken in innovativen Konzepten für das Badezimmer von Morgen. Zuerst in Ideen, jenseits eines konkreten Produkts. Frei von industriellen Machbarkeiten.

Seit 2003 ist Zukunftsforschung bei AXOR strategisch verankert. In regelmäßigen Veranstaltungsreihen, den AXOR WaterDreams. Mit den besten Partnern der internationalen Designcommunity. Heute fester Bestandteil der Evolution des Baddesigns. Und dem Wohnraum der Zukunft.

Entwurf für eine Dusche der Zukunft.